Rostocker Vorlesewettbewerb für Grundschüler
Startseite

Der LESEWÜRMER- Endausscheid

Der Endausscheid des Grundschulvorlesewettbewerbes wird von andere buchhandlung, Literaturhaus Rostock und Waldemarhof ausgerichtet und wird seit 2002 jeweils zum Ende des Schuljahres durchgeführt.

Seit 2008 haben wir die Lesewürmer, die diesen Vorlesewettbewerb zukünftig begleiten werden.

Der Endausscheid der Lesewürmer findet getrennt in den vier Klassenstufen statt. Voraussetzung dafür ist, dass in den Schulausscheiden Sieger ermittelt und uns für die Lesewürmer gemeldet werden.

Die endgültige Einladung für die Lesewürmer senden wir ca. vier Wochen vor dem Endausscheid per Email an die Schule und bitten Sie, diese an die Kinder und Eltern weiterzuleiten.

Was es vorher zu beachten gilt...

Ort des Endausscheides ist der Große Saal des Waldemarhofes. Für die Kinder steht während der Veranstaltung ein kleiner Imbiss zur Verfügung. Über Spenden und Beiträge hierfür wären wir dankbar.

Bitte beachten Sie den Termin für den Anmeldeschluss. Dieser ist auf dem Meldebogen genannt. Nicht angemeldete Kinder können wir aus technischen Gründen nicht mehr beim Wettbewerb berücksichtigen.

Veröffentlichung von Bildern

Beim Endausscheid ist in der Regel die Presse anwesend.

Von den Kindern werden Fotos – von der Presse, von uns, von Eltern und Begleitern – gemacht, die veröffentlicht werden können.
Bei der Teilnahme der Kinder am Endausscheid setzen wir die Zustimmung der Eltern zur Veröffentlichung dieser Bilder voraus.

Ablauf des Lesewürmer-Wettbewerbes

Kinder und Begleiter bitten wir, rechtzeitig zur genannten Zeit ihrer Klassenstufe zu erscheinen und sich bei der Anmeldung einzufinden.

Beim Endausscheid lesen die Kinder ca. 3 Minuten nur einen, ihnen unbekannten Text. Dieser Text bzw. dieses Buch wird vorher von uns ausgewählt und die Textabschnitte aufgeteilt.

Die Kinder bekommen bei der Anmeldung ihren Text ausgehändigt und können sich dann 15 bis 30 Minuten einlesen. Danach beginnt der Vorlesewettbewerb. Bevor ein Kind zu lesen beginnt, soll es sich kurz mit seinem Namen vorstellen (auch, um Verwechslungen für die Jury zu vermeiden).  Aus Gründen der Neutralität sollen die Namen der Schulen ungenannt bleiben.

Jeder ist ein Gewinner

Die Preise für die Sieger werden von den Trägern des Lesewürmer-Vorlesewettbewerbes sowie von verschiedenen Kinderbuch-Verlagen gestellt bzw. gesponsert.

Jedes teilnehmende Kind, das ja bereits auch Schulsieger ist, wird einen kleinen Preis erhalten.

Seit 2008 besteht die Möglichkeit, dass die besten Lesewürmer an der Produktion eines Hörspiels für die LichtKlangNacht des IGA-Parkes teilnehmen. Die Lesewürmer werden dafür nachträglich von uns angesprochen.